Berufsstart live bietet neuen Berufsfachschülern Einblicke in den Berufsschulalltag

 

Nürtingen. Der Schulleiter der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule Nürtingen, Wolf Hofmann, und Abteilungsleiter Kfz, Friedemann Högerle, begrüßten am Samstag, 22.07.2017, die neuen Berufsfachschüler(innen) des kommenden Schuljahres 2017/2018  bei der Auftaktveranstaltung „Berufsstart live“, die gemeinsam mit den Kfz-Innungen Nürtingen-Kirchheim u. T. und Region Stuttgart ausgerichtet wurde. Neben den zukünftigen Berufsfachschülern waren auch deren Eltern sowie die Ausbildungsbetriebe eingeladen.

 

Die Anmeldezahlen von rund 70 Schülern belegen, dass ein Ausbildungsplatz im Kfz-Handwerk ein gefragter Ausbildungsberuf ist. In seiner Rede ging Friedemann Högerle u.a. auf den Ablauf der Ausbildung, aber insbesondere auf die zahlreichen Karrieremöglichkeiten im Kfz-Handwerk ein: Eine erfolgreiche Gesellenprüfung kann durch Weiterqualifizierungen z.B. zu einer Karriere als Servicetechniker, Techniker, Meister führen. Selbst ein Hochschulstudium ist möglich.

 

Die IKK classic Regionaldirektion Esslingen-Göppingen, vertreten durch Michael Schimak und seinem Team, trugen mit ihrer Erinnerungsfotoaktion ebenso zum Gelingen der Veranstaltung bei wie auch Buggi`s Catering Service mit leckeren Getränken.

 

Die Besucher konnten bei einem Rundgang die künftigen Klassenzimmer und Werkstätten besichtigen. Drei Ausbildungsbotschafter der Kfz-Innung Nürtingen-Kirchheim standen für Fragen rund um die Ausbildung den gesamten Samstagvormittag zur Verfügung.

 

Am Ende der Veranstaltung verloste die Kfz-Innung Nürtingen-Kirchheim und die IKK classic mehrere attraktive Preise, u. a. Bluetooth-Boxen und Lade-Booster.

 

Von den zahlreichen Teilnehmern waren durchweg positive Stimmen zum gut organisierten und informativen Einschulungstag zu hören.