Jetzt handeln und mit staatlicher Förderung die GRÜNE PLAKETTE sichern!


Fahrzeuge mit grüner Plakette haben Zufahrt in alle deutschen Umweltzonen. Außerdem erhöht die Plakette den Wiederverkaufswert des Fahrzeugs und trägt aktiv zum Umweltschutz bei.

Um ein weiteres Mal wird die Nachrüstung der Rußpartikelfilter für Diesel Fahrzeuge gefördert und die Frist bis 30.09.2016 verlängert. Damit möchte die Bundesregierung einen weiteren Beitrag zur Reduzierung der Feinstaubbelastung leisten und gleichzeitig eine Stärkung der Nachfrage nach Partikelminderungssystemen erreichen.

Gefördert werden im Verkehr befindliche Pkw und leichte Nutzfahrzeuge mit Selbstzündungsmotor (Diesel), die bis einschließlich 31. Dezember 2006 erstmals zugelassen wurden. Förderfähig ist die Nachrüstung von Partikelminderungssystemen in Pkw mit Selbstzündungsmotor ab 1. Januar 2016 bis einschließlich 30. September 2016.

Die Höhe der Förderung beträgt 260 Euro (Festbetragszuschuss) und darf pro Fahrzeug nur einmal gezahlt werden. Der Fördertopf ist begrenzt. Ist die bereitgestellte Fördersumme ausgeschöpft, werden keine weiteren Zuschüsse mehr bezahlt. Deshalb empfiehlt es sich jetzt zu handeln.

Die Meister unserer Mitgliedsbetriebe, beraten Sie gerne!

Hier haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zusammengestellt:

•    Foerderung- DPF-2016-Fragen-und-Antworten-Katalog

•    Beantragen Sie Ihre Prämie direkt über das elektronische Antragsformular
     des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)