Licht-Test ´14

 

Licht-Test 2014

 

Dämmert`s?

 

Jetzt werden die Tage wieder kürzer, die Dämmerung setzt früher ein, Nebel oder Niederschlag verschlechtern die Sicht.

Keine Frage also: Funktionierende Autolampen sind ein absolutes Sicherheits-Muss.
Dennoch war beim Licht-Test 2013 die Beleuchtung von 35,2 Prozent der überprüften Fahrzeuge fehlerhaft. Grund genug für die Polizei, ihr Augenmerk jetzt wieder verstärkt auf das Auto-Licht zu richten.

Nutzen Sie daher das Angebot Ihres Kfz-Meisterbetriebes, die Lichtanlage im Oktober kostenfrei überprüfen zu lassen, und leisten Sie einen aktiven Beitrag für mehr Sicherheit auf unseren Straßen. Nach erfolgreichem Test erhalten Sie eine Plakette für die Windschutzscheibe, die der Polizei geprüftes Licht signalisiert.

Gutes Licht am Auto reicht nicht aus, wenn die Augen nicht "richtig eingestellt" sind. Auch ein regelmäßiger Sehtest ist ein Muss, denn jeder dritte Fahrer sieht nicht ausreichend.

Beim Licht-Test werden acht Bestandteile der Fahrzeugbeleuchtung auf Funktion und richtige Einstellung nach den Vorgaben der Straßenverkehrszulassungsordnung getestet:

- Nebel-, Such- und andere erlaubte Zusatzscheinwerfer

- Fern- und Abblendlicht

- Begrenzungs- und Parkleuchten

- Bremslichter

- Schlusslichter

- Warnblinkanlage

- Fahrtrichtungsanzeiger

- Nebelschlussleuchte

Der Licht-Test ist eine Gemeinschaftsaktion des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes und der Deutschen Verkehrswacht.
Schirmherr ist der Bundesverkehrsminister.